Sommersalat mit gebratenem Tofu

Eine Portion Sommersalat auf einem weißen Teller.
© Bücher und mehr

Der ideale Salat für heiße Sommertage 🙂

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Salatherz (Romanasalat)
  • 3 Strauchtomaten oder 1 Fleischtomate
  • 1 halbe Salatgurke
  • 1 Karotte
  • 1 Block Seidentofu oder geräucherter Tofu (ca. 400g)
  • eine Hand voll Salatkerne (z.B. Pinienkerne, Sonnenblumen- und Kürbiskerne)
  • 1 EL weißen oder schwarzen Sesam
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig (alternativ auch Agavendicksaft oder Rohrzucker)
  • 1 EL Zitronensaft
  • eine Prise Salz und Pfeffer
  • 1 TL getrocknete Kräuter (z.B. Oregano, Rosmarin)
  • etwas Kokosöl zum anbraten

Zunächst die Salatblätter einzeln vom Strunk entfernen und in einer großen Schüssel waschen. Nun den Salat schleudern und jedes Salatblatt in ca. 2 cm große Streifen schneiden. Im nächsten Schritt auch das restliche Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotte schälen und mit einer Gemüseraspel zerkleinern.

Den Tofu in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden und dann zusammen mit dem Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze anbraten. Wenn der Tofu leicht bräunlich wird, den Reisessig und das Sojaöl hinzufügen und nach ca. einer Minute die Pfanne vom Herd nehmen und den Tofu darin nachziehen lassen.

Im nächsten Schritt nun das Dressing zubereiten: Hierzu das Olivenöl mit Senf, Honig und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermischen und mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer und getrocknete Kräuter) abschmecken. Zum Schluss alle Zutaten in einer Salatschüssel vermischen und die Salatkerne und Sesamkerne hinzufügen.

Zum Salat wahlweise ein paar Scheiben Baguette servieren. Lasst es euch schmecken! 🙂